Dienstaufsicht über Notare

Dienstaufsicht über Notare

 

Dienstaufsicht über Notare: Notarinnen und Notare unterstehen der Dienstaufsicht der für ihren Amtsbereich zuständigen Landgerichte. Diese prüfen in regelmäßigen Abständen (in der Regel alle 4 Jahre), ob die Tätigkeit des Notars den gesetzlichen Anforderungen entspricht und die Rechnungen richtig berechnet wurden. Im Amtsbereich Karlsruhe übt das Landgericht Karlsruhe die Dienstaufsicht über die Notarinnen und Notare aus.

Benötigen Sie noch mehr Informationen?

 

Weitere Informationen zur Dienstaufsicht der Notare finden Sie etwa auf der Seite der Bundesnotarkammer  oder auf der Seite der Notarkammer Baden-Württemberg.